Bayern im Spiel 77-Glückswochenende

By | December 13, 2021
  • 777.777 Euro nach Schwaben
  • 77.777 Euro in die Oberpfalz

Im Spiel 77 besonders gut gemeint hat es Fortuna bei der Ziehung der Losnummer am vergangenen Samstag mit den bayerischen Spielteilnehmern. Ihr üppiges Füllhorn entleerte sich für die siebenstellige Spiel 77-Gewinnzahl 4241540 und dem satten 777.777 Euro-Gewinn über einem Anfang 80-jährigen Rentner aus Schwaben. Deutschlandweit war er der einzige, der in der ersten Gewinnklasse erfolgreich gewesen ist. Über 77.777 Euro und einen Spiel 77-Gewinn der Klasse 2 (Übereinstimmung der Losnummer mit den 6 Endziffern der gezogenen Gewinnzahl) darf sich zudem eine noch unbekannte Person aus der Oberpfalz freuen.

„Meine drei Enkelkinder werden sich über einen ordentlichen Baukostenzuschuss bestimmt sehr freuen. Das ist das Erste, was mir jetzt in den Sinn kommt. Außerdem glaube ich, dass mir gerade die Spucke wegbleibt. Ich spiele schon viele Jahre und freue mich deshalb umso mehr, endlich einen richtig großen Gewinn erzielt zu haben“, so der Gewinner aus Schwaben überglücklich.

Sein 777.777 Euro-Gewinn wird von LOTTO Bayern automatisch auf das Bankkonto des Spielteilnehmers überwiesen, der mit seiner Kundenkarte gespielt hatte. Die LOTTO Bayern-Kundenkarte gibt es gratis in allen rd. 3.500 LOTTO-Annahmestellen. Inklusive der vier getippten LOTTO-Spielfelder und den Teilnahmen an den Zusatzlotterien Spiel 77 und SUPER 6 investierte der erfolgreiche Schwabe einen reinen Spieleinsatz von 8,55 Euro pro Ziehung. Seinen erfolgreichen LOTTO-Normalschein hatte er übrigens als Mehrwochenschein mit einer Laufzeit von fünf Wochen beginnend ab dem 8. Dezember und jeweils zur Teilnahme an den Mittwochs- und Samstagsziehungen gespielt.

Leave a Reply

Please rate*

Your email address will not be published.