HAPPYBET wird Teil der Snaitech-Gruppe

By | May 12, 2021

Dank der Integration in die Snaitech, als einem der führenden Sportwettanbieter in Italien, kann HAPPYBET seine Marktpräsenz mit einer neuen Positionierung und neuen Ambitionen stärken.

Berlin – HAPPYBET wird Teil der Snaitech-Gruppe, eines der führenden Sportwettanbieter in Italien. Durch die Integration, die innerhalb der nächsten Monate abgeschlossen sein wird, verstärkt HAPPYBET seine Position im deutschen und österreichischen Markt. Neben einem neuen Logo werden den Kunden ein optimiertes Produkt sowie zusätzliche Features und Wettmöglichkeiten angeboten.

„Marktanteile in Deutschland und Österreich gewinnen“

Michael Lessig, HAPPYBET Deutschland Geschäftsführer
Michael Lessig, HAPPYBET Deutschland Geschäftsführer

„HAPPYBET hat sich in den vergangenen Jahren sowohl im Retail- als auch im Online-Bereich gut entwickelt. Wir sind überzeugt, dass durch die Integration in Snaitech ein weiterer Aufschwung entstehen wird“, blickt Fabio Schiavolin, CEO von Snaitech, optimistisch in die Zukunft. „In erster Linie wollen wir die Position der Marke im Onlinemarkt festigen und ausbauen. Gleichzeitig werden wir daran arbeiten, Marktanteile in Deutschland und Österreich zu gewinnen. Dabei werden wir unsere Erfahrung im Bereich der Retail- und Onlinewetten aus Italien, einem der wettbewerbsintensivsten Märkte der Welt, einbringen.“

Michael Lessig, Geschäftsführer von HAPPYBET Deutschland: „Ich bin sehr froh über die Wachstumsperspektiven, die diese Integration mit sich bringt. Zudem freue ich mich über die Zusammenarbeit mit dem Snaitech-Team, mit dem wir die Begeisterung und den Wunsch teilen, uns nachhaltig als einer der Top-Anbieter mit deutscher Lizenz zu etablieren und im Zuge der Neuregulierung 2021 auch in neue Marktsegmente einzusteigen.“

Integration in führenden Sportwetten-Anbieter

Mit einem Netzwerk von 2.100 Wettbüros in Italien und über 520 Millionen Euro Umsatz im Jahr 2020 ist Snaitech einer der größten und wettbewerbsstärksten Anbieter in der internationalen B2C– Sportwettbranche. 2018 wurde das Unternehmen, wie zuvor bereits HAPPYBET, Teil der Playtech- Gruppe, die als ein führender, globaler Anbieter im Glücksspiel-Segment aktiv ist. Um dem Wachstumspfad von HAPPYBET neue Impulse zu geben und Ressourcen zu bündeln, erfolgt nun die Integration von HAPPYBET in die Snaitech. Snaitech verfügt über große Erfahrung im Business Development und hat seine Kompetenz in einem stark regulierten Markt bereits unter Beweis gestellt. In den vergangenen Jahren hat das Unternehmen eine der fortschrittlichsten technologischen Infrastrukturen Europas aufgebaut und sich somit zu einem der führenden Sportwetten-Anbieter entwickelt.

HAPPYBET verzeichnet einen Jahresumsatz von über 20 Millionen Euro. Mit mehr als 100 Mitarbeitern und rund 200 Geschäften in Deutschland und Österreich ist es eines der ersten Unternehmen, welches 2020 eine bundesweite Sportwetten-Lizenz in Deutschland erhalten hat.

HPYBET wird wieder zu HAPPYBET

Durch die Integration in Snaitech wird das Produktangebot von HAPPYBET gestärkt und erweitert, der Fokus liegt dabei auf einem benutzerfreundlichen und ansprechenden Spielerlebnis – sowohl online als auch im Shop. Den ersten Schritt zur Neupositionierung stellt das Rebranding von HPYBET zu HAPPYBET dar: Die Veränderung geht auf die Wurzeln zurück, dennoch blickt das Unternehmen voller Motivation und mit klaren Zielsetzungen in die Zukunft. Ein differenzierter Markenauftritt und neue Impulse in der Produktentwicklung sollen HAPPYBET zu weiterem Wachstum im hart umkämpften Markt in Deutschland und Österreich verhelfen. Der Name HAPPYBET steht für Spaß und Spannung bei Wetten in einer angenehmen Atmosphäre – immer im Einklang mit der Vision der Playtech und Snaitech sowie mit klarem Bekenntnis zu einem regulierten Marktumfeld.

Snaitech – Die Snaitech Gruppe, die 2015 aus dem Zusammenschluss von Cogetech und Snai entstand, ist einer der größten Anbieter im legalen Sportwetten- und Glücksspielsektor in Italien. Das Unternehmen ist im stationären Sportwettengeschäft (mit einem Marktanteil von 18,7 Prozent), im Bereich Online-Gaming und Online-Wetten (Gesamtanteil 10,3 Prozent) sowie im Retail-Automatengeschäft (14,9 Prozent Marktanteil) tätig. 2020 hat Snaitech mit einer Kombination aus digitalen Kanälen, einem Netzwerk von 2.100 POS, sowie 38.000 Glücksspiel- und über 10.000 VLT-Maschinen einen Umsatz von 523 Millionen Euro erwirtschaftet. 2018 wurde Snaitech Teil der Playtech-Gruppe. Mit mehr als 6.400 Mitarbeitern und Niederlassungen in 24 Ländern zählt Playtech zu einem der führenden globalen Player in der Entwicklung von Software und Dienstleistungen für die Glücksspielindustrie.

HAPPYBET – Seit 2017 in Deutschland und Österreich aktiv, gehören derzeit über 200 Standorte sowie das Onlinegeschäft zum Unternehmen. Mit Sponsoring-Aktivitäten beim SK Rapid Wien, dem GAK und der SV Ried hat HAPPYBET bereits bei zahlreichen Sportbegeisterten auf sich aufmerksam gemacht. Als Marke der Playtech-Gruppe und als verantwortungsbewusster Sportwetten-Anbieter engagiert sich das Unternehmen in regionalen Projekten und unterstützt den Amateursport. HAPPYBET ist einer der ersten Sportwetten-Anbieter, die im Oktober 2020 eine bundesweite Sportwetten-Lizenz für Deutschland erhalten haben.

Leave a Reply

Please rate*

Your email address will not be published.