Hauptgewinn von 100.000 Euro: Glückspilz wohnt im Landkreis St. Wendel

By | July 8, 2021

(Foto: www.saartoto.de)
(Foto: www.saartoto.de)

Eine tippende Person aus dem Landkreis St. Wendel hat in der gestrigen Live-Ziehung mit der Zusatzlotterie SUPER 6 den Hauptgewinn von 100.000 Euro erzielt. Die Person tippte nicht ihre eigenen Zahlen, sondern hat sich ganz auf den Zufall verlassen und spielte einen Schein mit Quicktipp (Zufallsgenerator). Das Ergebnis: Auf dem Tippschein stimmten alle Zahlen mit der gezogenen Gewinnzahl überein. Neben dem saarländischen Glückspilz gelang diese Übereinstimmung auch noch drei weiteren Tippenden aus den Bundesländern Bayern, Brandenburg und Nordrhein-Westfalen. Jeder von ihnen erhält jeweils die Höchstsumme 100.000 Euro in der SUPER 6.

Der Glückspilz aus dem Landkreis St. Wendel ist nun Nummer 6 auf der Liste der diesjährigen Großgewinne (ab 100.000 Euro). Zuletzt gewann ein Tipper aus dem Regionalverband Saarbrücken in der Rentenlotterie GlücksSpirale ebenfalls 100.000 Euro. Das war Anfang Juni.

Der Jackpot bei LOTTO 6aus49 wurde gestern nicht geknackt. Zur Ziehung am Samstag liegen somit rund 27 Millionen Euro im Jackpot.

Wissenswertes zu SUPER 6
Das Spiel SUPER 6 ist eine Nummernlotterie, bestehend aus sechs Zahlen. Sie kann zusätzlich auf den Spielscheinen von LOTTO 6aus49, von Eurojackpot und der GlücksSpirale angekreuzt werden. Jede Übereinstimmung einer Ziffer mit der ermittelten Gewinnzahl ist ein Gewinn. Wenn alle sechs Zahlen richtig sind, winkt der Hauptgewinn in Höhe von 100.000 Euro. Die Gewinnwahrscheinlichkeit beträgt 1:1.000.000. Der Spieleinsatz beträgt 1,25 Euro.

Leave a Reply

Please rate*

Your email address will not be published.