Hessin knackt Jackpot im Spiel 77 – 1,6 Millionen Euro für Tipperin aus Kreis Offenbach

By | December 9, 2021

Wiesbaden – Der Landkreis Offenbach hat eine neue Millionärin: Bei der Lottoziehung am Mittwoch, 8. Dezember, knackte dort eine Tipperin als bundesweit Einzige den Jackpot der Lotterie Spiel 77 und wird nun um genau 1.577.777 Euro reicher. Niemand außer der Hessin traf gestern die siebenstellige Gewinnzahl 0772864 für das Spiel 77 – den mit fast 1,6 Millionen Euro gefüllten Topf der Gewinnklasse 1 räumt sie deshalb im Alleingang ab. Die Frau aus dem Landkreis Offenbach hatte auf ihrem zusammen mit Kundenkarte abgegebenen Lottoschein auch die Zusatzlotterie Spiel 77 angekreuzt und mit dem zusätzlichen Einsatz von 2,50 Euro den Volltreffer gelandet. Der erzielte Millionengewinn wird in den nächsten Tagen auf das hinterlegte Bankkonto der Kundenkartentipperin überwiesen; die Gewinneinlösung erfolgt in diesem Fall automatisch und ohne, dass die Gewinnerin in Erscheinung treten muss.

Der aktuelle Volltreffer im Spiel 77 bringt bereits den 19. Millionengewinn des Jahres nach Hessen. Nicht einmal zwei Wochen ist es her, da erzielte am 27. November eine Frau im Kreis Darmstadt-Dieburg die sechs Richtigen bei LOTTO 6aus49 und damit mehr als 2,5 Millionen Euro. Ihren Gewinn hat die zunächst unbekannte Tipperin inzwischen eingelöst und auf dem Bankkonto.

Auch der letzte Millionentreffer im Landkreis Offenbach liegt noch nicht lange zurück: Am 4. September kassierte hier ein Mann für seine sechs richtigen Zahlen bei LOTTO 6aus49 exakt 1.342.003,90 Euro.

Leave a Reply

Please rate*

Your email address will not be published.