Toto-Lotto Niedersachsen wird ab 2022 neuer Federführer im Deutschen Lotto- und Totoblock

By | June 28, 2021

Axel Holthaus und Sven Osthoff (von links), die beiden Geschäftsführer von Toto-Lotto Niedersachsen, ab 2022 federführender Blockpartner im Deutschen Lotto- und Totoblock.
Axel Holthaus und Sven Osthoff (von links), die beiden Geschäftsführer von Toto-Lotto Niedersachsen, ab 2022 federführender Blockpartner im Deutschen Lotto- und Totoblock.

Beim Deutschen Lotto- und Totoblock (DLTB) steht ein Wechsel bevor: Ab dem 1. Januar 2022 übernimmt die Toto-Lotto Niedersachsen GmbH die Federführung im DLTB. Nach dann dreijähriger Amtszeit wird die bisher federführende Gesellschaft, die Lotto Rheinland-Pfalz GmbH, vertreten durch ihren Geschäftsführer Jürgen Häfner, den Vorsitz turnusmäßig zum 31. Dezember 2021 abgeben.

Zur nachfolgenden Gesellschaft wurde im Rahmen der Versammlung der Geschäftsführungen der Blockpartner des DLTB, die Toto-Lotto Niedersachsen GmbH mit ihren beiden Geschäftsführern Axel Holthaus und Sven Osthoff einstimmig gewählt.

„Wir freuen uns sehr über das uns von sämtlichen Blockpartnern entgegen gebrachte Vertrauen in die Toto-Lotto Niedersachsen GmbH und ihrer Belegschaft. Wir werden die Aufgaben im DLTB engagiert und verantwortungsbewusst wahrnehmen und die erfolgreiche Amtszeit von Lotto Rheinland-Pfalz fortsetzen,“ erklärt der niedersächsische Lotto-Geschäftsführer Axel Holthaus.

Jürgen Häfner, Geschäftsführer des noch bis Ende 2021 federführenden Blockpartners Lotto Rheinland-Pfalz.
Jürgen Häfner, Geschäftsführer des noch bis Ende 2021 federführenden Blockpartners Lotto Rheinland-Pfalz.

„Eine wesentliche Aufgabe wird es vor dem Hintergrund des ab dem 1. Juli 2021 gültigen Staatsvertrages zur Neuregulierung des Glücksspielwesens in Deutschland 2021 (GlüStV 2021) sein, die gepoolten Lotterien des DLTB in einem zunehmend digitalen Umfeld zu stärken“, führt Holthaus weiter aus. Geschäftsführer Sven Osthoff ergänzt: „Wir freuen uns darauf, unsere Digitalkompetenz künftig noch stärker im DLTB einbringen zu dürfen. Wichtig ist, das gemeinwohlorientierte Lotto-Prinzip durch digitale Transformation zukunftsfähig zu halten.“

Die Federführung innerhalb des DLTB übernimmt jeweils für drei Jahre eine der 16 Mitgliedsgesellschaften. Sie koordiniert die Zusammenarbeit der im DLTB zusammengeschlossenen Lotteriegesellschaften und informiert die Öffentlichkeit über grundsätzliche Angelegenheiten. Die Toto-Lotto Niedersachsen GmbH wird als federführende Gesellschaft von Anfang 2022 bis Ende 2024 die Stimme des Deutschen Lotto- und Totoblocks sein.

Leave a Reply

Please rate*

Your email address will not be published.