Werksleiter Hans Martin Grube ist seit 30 Jahren bei der Gauselmann Gruppe

By | May 31, 2021

Spielemacher mit Leib und Seele

Lübbecke/Bad Oeynhausen. Innerhalb der Gauselmann Gruppe nimmt das Produktionswerk in Lübbecke eine besondere Position ein. Rund 1.100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sorgen dafür, dass dort jedes Jahr fast 50.000 hochmoderne Spielautomaten vom Band rollen. Die Fäden des Produktionsprozesses laufen bei Hans Martin Grube zusammen. Als Geschäftsführer Produktion sorgt er dafür, dass das gesamte Gebilde wie ein Uhrwerk funktioniert. Der Bad Oeynhausener ist mit Leib und Seele ein Spielemacher – und feiert am 1. Juni sein 30-jähriges Betriebsjubiläum bei der Gauselmann Gruppe.

Werksleiter Hans Martin Grube ist seit 30 Jahren bei der Gauselmann Gruppe.
Werksleiter Hans Martin Grube ist seit 30 Jahren bei der Gauselmann Gruppe.

Die Verantwortung, die mit dieser Aufgabe einher geht, merkt man ihm nicht an. Der 55-Jährige gilt als bodenständiger und bescheidener Teamplayer, der sich Zeit für die Belange der Belegschaft nimmt. „Meine Aufgabe besteht darin, gute Rahmenbedingungen für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu schaffen, damit die Produktion läuft“, erklärt der Jubilar. „Dazu gehören Abstimmungen mit vielen Schnittstellenbereichen – von der Entwicklung bis hin zum Vertrieb und Service.“

Hans Martin Grube begann seine Laufbahn in der Gauselmann Gruppe am 1. Juni 1991. Der Diplom-Ingenieur im Bereich Produktionstechnik startete als Assistent von Wilfried Berkenbrink, dem damaligen Geschäftsführer der adp Gauselmann GmbH, einem Tochterunternehmen der Gauselmann Gruppe. 1999 übernahm Hans Martin Grube zunächst die Produktionsleitung, ehe er 2012 in die Geschäftsführung der adp-Produktion berufen wurde, wo er bis heute tätig ist.

Hans Martin Grube (Mitte) wird von Paul Gauselmann, Unternehmensgründer und Vorstandsvorsitzender, sowie Dr. Werner Schroer (links), Vorstand Entwicklung und Technik, zum 30-jährigen Jubiläum beglückwünscht.
Hans Martin Grube (Mitte) wird von Paul Gauselmann, Unternehmensgründer und Vorstandsvorsitzender, sowie Dr. Werner Schroer (links), Vorstand Entwicklung und Technik, zum 30-jährigen Jubiläum beglückwünscht.

„An meiner Position reizt mich besonders die thematische Vielfalt“, erläutert der Jubilar. Grube bringt Menschen und Technik zusammen: Er trägt sowohl Verantwortung für die Belegschaft als auch für die innovativen Produkte und die Zusammenarbeit mit den Fachbereichen. Die Digitalisierung hat den Produktionsprozess in den vergangenen Jahrzehnten erheblich verändert. IT-Prozesse prägen mittlerweile die Abläufe. Technik und Design der Geräte sind immer anspruchsvoller geworden, die Spielevielfalt hat mit steigender Bedeutung der Software stark zugenommen. Eine der größten Herausforderungen besteht derzeit darin, die mitunter spontan auftretenden Kundennachfragen mit den langen Lieferzeiten bei der Beschaffung von Gerätebauteilen in Einklang zu bringen. „Und in diesem Spannungsfeld dann noch Kontinuität und Effizienz zu gewährleisten“, so Grube.

An der Gauselmann Gruppe schätzt er neben dem guten Miteinander besonders die Entwicklungsmöglichkeiten und den Freiraum, der ihm gewährt wird. „Verbunden mit dem Ideenreichtum in der Unternehmensgruppe sind das beste Bedingungen für gute Leistungen und gute Arbeitsergebnisse“, so der Vater von zwei erwachsenen Kindern.

Einen Ausgleich zum herausfordernden Arbeitsalltag findet der 55-Jährige im Familienleben sowie beim Sport. Grube ist passionierter Läufer, Radfahrer und Windsurfer. Auch bei Kurztrips mit dem Wohnmobil findet er Entspannung.

Die Unternehmerfamilie, der Vorstand der Gauselmann AG und die Geschäftsleitung gratulieren Hans Martin Grube sehr herzlich zu seinem Arbeitsjubiläum und bedanken sich auf diesem Wege für das gezeigte Engagement und die Treue zum Unternehmen. Vorgesetzte sowie alle Kolleginnen und Kollegen und darüber hinaus der für das Produktionswerk Lübbecke zuständige Betriebsrat schließen sich diesen Glückwünschen an.

Leave a Reply

Please rate*

Your email address will not be published.